Erfolgreiche Karrieren werden kreativ gestaltet und dynamisch geplant. Sie sind ein Designprodukt: Unnachahmbar, schillernd, wertvoll! Jasmin Döhling-Wölm
Erfolgreiche Karrieren werden kreativ gestaltet und dynamisch geplant. Sie sind ein Designprodukt: Unnachahmbar, schillernd, wertvoll!Jasmin Döhling-Wölm

Strategien & Allianzen

Strategische Partnerschaften der akademischen Karriereentwicklung

Wir bilden gezielte Allianzen, um die akademische Karriereentwicklung als eine zentrale Funktion der Organisationsentwicklung sichtbar zu machen und zu vermitteln.

Akzeptanzfördernde Öffentlichkeitsarbeit gehört in diesem Kontext ebenso zur gemeinsamen Strategiearbeit wie zum Beispiel auch Massnahmenkonzeption für Politik und Wissenschaft.

Eine Auswahl unserer Strategiepartnerschaften:

 

CEWS Center of Excellence Women and Science

Köln (Leibniz Gemeinschaft)

 

Die Senatorin für Finanzen

Bremen (Referat 33; Personalentwicklung)

 

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität

Hannover

 

Graduiertenakademie der Pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg

Pädagogische Hochschule Karlsruhe

 

Hochschule Harz

Wernigerode

 

Leibniz-Gemeinschaft

Berlin

 

Medizinische Hochschule Hannover

 

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

 

TU Darmstadt

 

Wirtschaftsuniversität Wien

(Karriereprogramm für WU-Wissenschaftlerinnen)

Karriere, Konten & Kontakte

Expertisen-Netzwerk: Spezifische Karriereherausforderungen

Um im Coachingprozess weiterführenden spezifischen Herausforderungen einer nachhaltigen akademischen Karriereentwicklung Rechnung zu tragen, kooperieren wir eng mit Expertinnen und Experten in folgenden Feldern:

 

Karriereförderung auf Basis von Forschungsförderung und Drittmitteln

cooperating in coaching for research funding | Dr. Beate Scholz

 

Karrierehaltung und Habitus von Macht

cooperating in coaching for self performance  |  bremer shakespeare company

 

Nachhaltige Karriere- und Finanzplanung in weiblichen Karriereverläufen

cooperating in financial consulting considering female career development  | FrauenFinanzGruppe Susanne Kazemieh

 

Projektmanagement in Academia

cooperating in training  |  Prof. Dr. Daniel Wrede

 

 

Für die Unterstützung danken wie unseren professionellen Partnerschaften:

 

Publications Barbara Budrich Verlag

Publications UniversitätsVerlagWebler

MINT Career Development Meeresbiologie studieren

Design Liesegang

Photos Döhling-Wölm und Behrens dasguteportrait

Wir nehmen die Herausforderung an!
 
Von Rechnen über Geometrie bis Logik: Die männlichen Mitschüler sind in Mathematik besser als die Schülerinnen.
Laut den Machern der Studie ist das Interesse der Jungen und Mädchen am Fach Mathematik vergleichbar, die Motivation hat demnach keinen großen Einfluss auf die Leistung. Allerdings gebe die Untersuchung Hinweise darauf, dass Mädchen ihre mathematischen Kompetenzen niedriger einschätzten als gleich kompetente Jungs.
 
Und Bremen liegt im Bundesvergleich auf dem letzten Platz?
Das können wir so nicht stehen lassen und antworten mit den Prof. Girls: 'Mit Mädchen muss man rechnen!
 
Wenn Sie auch dieser Ansicht sind, dann unterstützen Sie die Prof. Girls unter: https://www.startnext.com

Nächste Termine

 

24.11.2017

ROLE DEFINING

 

15.12.2017

POWERPLAY & DRAMASPIELE

 

11.01.2018

LEADERSHIP ON STAGE

 

12.01.2018

GATELEADING

 

16.02.2018

SWORDING

Rekrutierung Wissenschaft

Wir empfehlen Wissenschaftlerinnen zur Erhöhung ihrer fachlichen Sichtbarkeit die Datenbank femConsult des CENTER OF EXCELLENCE WOMEN AND SCIENCE (CEWS)

CSOE-Journal zur akademischen Karriereentwicklung

Fachbuch zur Karrierenetzwerkanalyse Netquest 

Barbara Budrich Verlag

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Karrierekunst | Consulting-Institut für akademische Karriereentwicklung | Jasmin Döhling-Wölm